Sind im Gutachten folgende beschreibende Angaben vorhanden und stimmen sie mit den bekannten Informationen überein?

  • Grundbuch und Liegenschaftskataster (z.B. Eigentümer, Größe)

  • Planungs- und Baurecht (z.B. Bebaubarkeit, Kennziffern der Bebaubarkeit, Rechtsgrundlagen)

  • Rechte und Belastungen am Grundstück (z.B. Geh-, Fahr- und Leitungsrechte, Wohnungsrecht, Nießbrauch)

  • Angaben zur Lage des Grundstücks in der Örtlichkeit (z.B. innerhalb der Stadt, Straßenverkehr, Personennahverkehr auf Straße und Schiene)

  • Angaben zur Nachbarschaft des Grundstücks (z.B. Nutzungen, Lärm, Geruch)

  • Gestalt des Grundstücks (z.B. Schnitt, Höhe, Hanglage, Erreichbarkeit)

  • Sind die wertrelevanten Gebäude und baulichen Anlagen beschrieben?

  • Stimmt die Beschreibung mit der Örtlichkeit überein?

  • Art der Bebauung, Bauweise, Baujahr, Modernisierungen, Umbauten, Bauschäden und -mängel